Login / Registrieren
Willkommen im Headsets Forum

ich habe mir gestern, nachdem ich mich auf der gc letzte woche endgültig nextgen-technisch entschieden hatte, eine xbox360 gekauft. sie hat jetzt ihren platz im wohnzimmer sicher .
ausgepackt, angeschlossen, konfiguriert, gamertag angelegt - wirklich alles kinderleicht und durchdacht.

zum ersten eindruck: ja, sie ist laut, aber nicht so laut wie meine 4-jährige ps2.
und sie schmeißt gut wärme, muss ich im winter weniger heizen
genug gescherzt, mir gefällt sie. sauber verarbeitet, alles passt gut zusammen, nichts wackelt. das erste spiel war beim kauf mit dabei "moto gp 06" - nicht wirklich mein ding, aber werde es mal ausprobieren.

Zitat:
1. Für 2 Tage war Texas Hold'em kostenlos als Vollversion download-bar, nun muss man dafür 800 Punkte blechen
=> mist, zu spät für mich, aber xboxarcade ist eine klasse idee

2. Just Cause, Saints Row, Test Drive U. und auf dem US-Server Dead Rising sind als Demo online...
=> Saints Row habe ich gesaugt und angespielt, Fazit: leider nicht überzeugend, da schlecht programmiert, wenn einem ständig neue objekte ins bild bloppen.
bei dieser hardwareleistung nicht akzeptabel!

so, mehr kann ich noch nicht sagen/ schreiben

Thunder_Burn
offline

Wie wir immer und immer wieder feststellen, ist das alles reine Geschmackssache
Selbstverständlich, sonst wär´s für die Spieleindustrie aber auch zu leicht.
Ich halte HL für einen recht abwechlungsreich gemachten Shooter. Allerdings hätte man die Physik Engine ein wenig mehr einbinden können. Aber das was man daraus gemacht hat, ist schon nicht schlecht.

Number
offline

So, jetzt komme ich auch bei Oblivion wesentlich besser klar, was meinen Frust doch sehr schmälert und auch den Leistungsunterschied zwischen dem Char. von mir und meiner Lebensgefährtin erklärt. Sie sagte mir eben, daß ihr wieder eingefallen sei, daß sie doch in den Optionen den Schwierigkeitsregler runter gedreht hätte. Der war bei mir natürlich noch auf Mitte, also kein Wunder, daß ich mir an sämtlichen Gegnern die Zähne ausbeissen konnte.

Number
offline

Ich habe es noch zig mal probiert. Ich sehe keinen Panzer explodieren und mittlerweile komme ich nicht mal mehr aus dem Fabrikgebäude raus, da von allen Seiten dermassen gefeuert wird, daß Deckung unmöglich ist.
Mein Wertungsbarometer liegt inzwischen ehrlich gesagt bei deutlich unter 70% und ich werde keinen einzigen Cent mehr für ein Spiel ausgeben, auf dem EA als Publisher steht.
Früher hatte man die Möglichkeit jederzeit zu speichern, so daß man die Stelle mit der Panzerfaust nicht auch noch 1000 mal spielen musste. Durch die Checkpoints (die in dem Fall von einem geistig grenzdebilen gesetzt zu sein scheinen) kommt hier noch zusätzlicher Frust auf und eben wäre nach dem 8. Versuch das Pad wirklich beinahe vor die Wand geflogen. Definitiv keine 65 Euro wert das Spiel und das sage ich als Fan der Reihe. Langsam frage ich mich wirklich, ob außer Rare überhaupt noch ein Entwickler in der Lage ist, fehlerfreie und gut ausbalancierte Games zu entwickeln, obwohl das ja nicht mal mehr Rare mit jedem Titel gelingt (siehe PDZ).
zu oblivion:
abgesehen von dem preis den man für das addon löhnen soll, ist das natürlich mehr als unschön.

zu GoW:
habe gestern ein paar mal probiert, ob das angekündigte "Annex" als update zur verfügung steht, war dann aber doch nix.

andererseits war über ostern eh keine zeit zum daddeln, war eigentlich seit letzten donnerstag nur mit familienfeiern ausgelastet
spielen kann man aber immer und die auszeit hat mir glaube ich mal ganz gut getan.
wenn ich jetzt noch meinen neuen zaun gesetzt, gestrichen und den garten auf vordermann gebracht habe, kanns wieder losgehen.
manche in meiner freundesliste scheinen ihre box garnicht auszuschalten. ich habe jetzt gerade mal 2950 GS (seit 08/2006), andere haben in der gleichen zeit 15.000 dazu bekommen
mir ist da mein haus, meine frau, mein sohn und die katze, achja ich vergaß die restliche familie, leider im weg
ständig erwarten die, dass man sich um die kümmert und etwas tut, wie ignorant!

in diesem sinne, man hört sich

0RoadRunner9
offline

Dann gab es da noch diese Qualle bei Kameo ...
Kameo ist meine neueste Errungenschaft auf der Xbox 360. Du meinst vermutlich das uralte Seemonster Koralis. Das Vieh hat mich, zusammen mit dem supergenauen Handling des Greifers der Tiefe, am Rande des Wahnsinns gebracht ...

Lässt man mal die Steuerung außen vor, gefällt mir das Spiel recht gut.

MfG

farbentaub
online

Moin!

Spätestens wenn Two Worlds in meinen Händen liegt, werde ich den Schrein entweihen, @Walez. Der Bericht in der 360 Live klang vielversprechend. Ich werde aber noch einen Test zur deutschen Version abwarten, bevor ich 100% zugreife. Auch wenn die Entwickler viel Geld in die Syncro gesteckt haben, möchte ich nicht so ein "Desaster" wie in Oblivion erleben. Aber ich bin zuversichtlich.

Und ich habe eine neue Liebe! Boom Boom Rocket! Unglaublich, wie so ein unscheinbares Arcade-Spiel begeistern kann. Ich kam richtig ins Schwitzen. Jetzt kann ich auch Eure Begeisterung für GH 2 nachvollziehen.

Natürlich fehlen mir jetzt 680 Punkte für Shivering Island, für das Montag endlich der finale Patch erscheinen soll. Für PC und 360. Und dabei habe ich mit SI schon innerlich abgeschlossen. Dazu, dass der Patch natürlich dann erscheint, als ein Teil der ersparten Punkte draufging, äußere ich mich nicht.

http://#/bgsforums/in...owtopic=685238

Walez
offline

(Threadstarter)
Hi,

hier ein paar News, Infos und Meinungen (die niemand braucht)

Crackdown

Derzeit wird "Crackdown" (erhältlich lt. Release-Liste am 23.2.97) nicht in Deutschland erscheinen - die USK verweigert die Alterskennzeichnung.

Da "GoW" (auch keine Alterkennzeichnung) wohl zum meistverkauften Titel (lol) in Deutschland gehört, stört sich wohl kaum noch jemand an solche Nachrichten.

Auch interessant - es soll eine speziell gekennzeichnete Version von "Crackdown" verkauft werden, diese enthält eine Einladung zum "Halo 3" Betatest (gelesen in der XBG Game 2/2007)

Lost Planet

In Mission 3 taucht ein "Wurm"(Gamerscore für "Töte den Wurm"), wenn man die Umzäunung verlässt, auf. Erledige diesen schnell und marschiere weiter (die GS gibt es erst nach Abschluß!!!! der Mission). Verweilst du ein wenig und bestaunst die wunderschöne Landschaft , taucht ein weiterer Wurm auf...der 3. hat mich dann erledigt . Im übrigen (ich gestehe) spiele ich das Game auf Easy - der Schwierigkeitsgrad "Normal" ist mir für "Normal" ein bisschen überzogen...

@GTJ: Gibt es keine Lobby, in der man sich verabreden kann? In 'LP" werde ich wohl mal reinschauen - nur noch "Psychonauts" beenden und dann wende ich mich wieder mehr der 360 zu.

@Daywalker: Die Steuerung ist zu träge? Das du zu verändern kannst, weißt du? Unter anderem kann man mit den kleinen Schultertasten 90 Drehungen durchführen.

99Nights

Aufgrund deiner Empfehlung, @Daywalker, habe ich es günstig erstanden. Bin echt gespannt.

Oblivion

Immer wieder frage ich mich kopfschüttelnd "Wie konnte ich es damals nur verkaufen"? Gestern Abend beendete ich das downloadbare Add-On und war sogleich wieder in Tamriel gefangen. Ob sich die 800 Points dafür lohnen, muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich hatte damit 10-12 Stunden Spielspaß und lechze nun nach mehr. Ähnlich "Morrowinds" Tribunal oder Bloodmoon werden schon weitere Erweiterungen für "Oblivion" angekündigt...wohl demnächst erst in den USA, dann aber hoffentlich auch bald bei uns. Genau Informationen habe ich leider nicht, nur soviel, das es einen neuen Kontinent geben soll und die Geschichte über 30-40 Stunden dauern wird.

Zum Schluß noch ein Zitat zum Thema "Killerspiele" (welches absolut zu diesem Thread passt ). Die Freie Uni in Berlin stellte folgendes fest...:"dass gewalttätige Computerspiele die Kinder nicht aggressiver machen, sondern dass aggressive Kinder zu gewalttätigen Computerspielen tendieren...." in diesem Sinne - bye

Walez
offline

Zitat von Thor Branke:
Dein Neonlicht hat mein Kerzenflämmchen damit gelöscht.

Wat denn für'n Neonlicht ?

Der kanadische Filmmarkt ist mir kaum ein Begriff, Orphan Black, als Eigengewächs, ist eine ganz nette Serie, ansonsten fiele mir kaum etwas ein, was rein kanadisch wäre. "Sanctuary" geht so, "Haven" und "Rockie Blue" bisher noch nicht gesehen, sollen aber ziemlich gut sein. Ansonsten findest du natürlich in vielen bekannten Serien als "Co-Produktionsland Kanada", wo eben viele große US TV-Sender aus den schon erwähnten Kostengründen drehen und produzieren lassen.

PS: Wayward Pines (gucken gucken gucken)

Hoover
offline

@Number:

Soll jetzt nicht wieder eine Grundsatzdiskussion geben, aber ich bleibe nach wie vor dabei, daß alle derzeit am Markt befindlichen LCD/Plasma-HDTV-Geräte absolut noch in den Kinderschuhen stecken.

Steig ich auch gar nicht drauf ein, finde aber, dass das Problem derzeit eher an den Fernseh- und Videonormen liegt, als an den Geräten. Aber es stimmt schon, man muss heute noch sehr viel ausgeben um ein wirklich gutes HDTV Bild zu bekommen.

Übrigens, falls du nach dem 360 kauf noch ein paar Flocken übrig hast (ist ja bald Weihnachten ) würde ich dir den Kauf eines 16:10 TFTs empfehlen. Da hast du dann ein gutes Bild im richtigen Format für die 360 und kannst den gleichzeitig auch noch für deinen PC benutzen. Als 20" Gerät sind die sogar relativ bezahlbar. Ich habs auch so gemacht. Nur leider fehlt mir ja bislang immer noch die passende Konsole.

TrippleD
offline

Zitat von dernamedersolangist:

...aaaah, ANDROID !!!


Ganz Android ist doch nur ein schlecht zusammengeklautes System. Viele Funktionen funktioneren nicht optimal oder behindern sich gegenseitig. Das Meiste gab es schon lange bei anderen Linux Distributionen und Programmen bzw. Apps.

Android ist eh das lächerlichste System von allen. Viele Funktionen und viel Bling Bling. Null Stabilität, null Sicherheit und null Qualitätsstandards.

Aber sowas wissen die Android User eh nicht. Keiner weiß so wenig über das eigene System wie die Android User. Was auch vieles erklärt. Da sind selbst Apple User richtige Experten im Vergleich.
Geändert von TrippleD (11.06.2013 um 20:16 Uhr)

Walez
offline

(Threadstarter)
@Daywalker: Da stimme ich dir absolut zu (verbissen Spiel gemeistert). Viele Games, die nach 2-3 anstrengenden Szenen zum Ankauf (oder Ecke) gebracht wurden, versuche ich nun auch zu schaffen oder es dient einfach als Anreiz, noch etwas mehr aus dem Game herauszukitzeln...und man probiert Schwierigkeitsgrade aus, die man früher immer mit Missachtung gestraft hat Wobei, Call of Duty 2 war mir dann doch etwas zu strengh... Und yep, letzteres trifft für mich auch zu - Coop ist hier die Ausnahme ...Army of Two wird bestimmt nice ...

Enchanted Arms (kann leider nicht fett, kursiv oder unterstreichen, hab hier ne MS-Tasta und irgendwie ist alles durcheinander...{)

8/10 ist doch auch noch eine gute Bewertung. Würde ähnlich urteilen. Die Geschichte war gut erzählt, aber das vorankommen mit einiger Fleißarbeit verbunden. Wenns dir hilft, du musst nur den Hero hochleveln (4000 HP sollten reichen und ca. Lv. 45), da dieser gegen die Ice-Magie anfällig ist...war schon übel. (SPOILER) Die ganze Zeit plätschert das Spiel beschaulich vor sich hin, und am Ende überrollt einen eine Endgegner-Armada(SPOILERENDE). Du solltest ein Exp-Verdoppler im Support anlegen (SP wäre auch nicht schlecht) und kämpfe dann in den Shrines (Fire, Water etc) - damit geht das Aufleveln schneller voran....ciao bis morgen...

dweezzu
offline

Also NNN 10/10 Punkten zu geben.....ich sage mal...unerwartet.

Meine Situation dürfte mittlerweile so ziemlich jedem bekannt sein:
In der Studentenbude steht die 360.
In der Heimat der Rest.

Jetzt ist eben mein Forza Starter-Paket angekommen und ich frage mich Folgendes:
Kann ich mich mit meiner Xbox (in der Heimat) in den Xbox360-Account (Gold) einloggen und damit dann auch hier online spielen?

Kenne mich mit dem ganzen Online-Zeugs noch nicht so gut aus.

Walez
offline

Zitat von Thor Branke:
Wer in den letzten Jahren auch gute Serien raus haut, ist Kanada.

Orphan Black fiele mir jetzt ein. Ohne Sarkasmus. tatsächlich als Frage gemeint, kennst du noch weitere? Also rein canadische Serien, ergo keine, die nur aus Produktionskosten in Canada gedreht worden - das beträfe ja dann alle US Serien
Um das Thema abzuschließen, Durchrennen sollte eher sinnbildlich gemeint sein und bedeutet keinesfalls, dass ich mit gedrücktem A-Knopf die Level genommen habe.
Es sollte vielmehr die Steigerung des Schwierigkeitsgrades verdeutlichen.

Die Gondelfahrt habe ich wie gesagt nicht lange probiert, ashdevil weiß bescheid, als Dom steckt man halt irgendwie nicht soviel weg.

Kameo habe ich nur mal die Demo angespielt, absolut nicht meine Richtung, selbst meine Frau drängte auf Löschung von der HDD

Von GoW brauchte ich jetzt erstmal etwas Abstand, da der Online Modus doch aufgrund der knackigen Achivements recht anstrengend ist und Zeit nunmal knapp.

Habe mir jetzt mal Moto GP 06 als Zwischendurchspiel reingehauen, wobei zwischendurch, man muss sich schon etwas in Steuerung und Bremsen einarbeiten. Derbe Ruckler gibt es in den Rennen musste ich feststellen, trübt den ersten Eindruck doch erheblich.

800 M$ für Luxor 2 finde ich heftig überteuert, bereue heute noch die Investition in Lumines.

farbentaub
online

Der "DX10-Neid" war auf mich selbst bezogen, keine Unterstellung.

Far Cry war einfach langweilig und bot nichts Neues. Eben ein 08/15-Shooter, der im Vorhinein gehypt wurde und am Ende enttäuschte. Die Liste lässt sich leider endlos fortführen: Half-Life 2, Doom 3, F.E.A.R ...
poker ist sehr unterhaltsam, nette mitspieler vorausgesetzt. es macht immer wieder spaß eine runde zu spielen und sich vorzustellen, dass die millionen nicht nur virtuell auf dem konto liegen
vielleicht sieht man sich ja mal, machen wir einen "chip" tisch auf

cu

Schrody
offline

Desweiteren werden sie nichtmal im Ansatz diese Verkaufszahlen in Europa oder in den USA erreichen.
Stimmt auch so nicht ganz. Bestimmte Japan-Spiele sprengen auch außerhalb Japans in schöner Regelmäßigkeit die Verkaufszahlen. Daß Dragon Quest bei uns das nicht erreicht liegt auch eher daran, daß die Serie dem europäischen Markt vorenthalten wird.

Dennoch glaube auch ich nicht, daß Japan heute noch alleiniger Maßstab der Industrie ist - ich halte es aber auch für völligen Blödsinn, die Märkte gegeneinander aufwiegen zu wollen. Wie wollt Ihr das anstellen? Die verschiedenen Regionen haben sich untereinander immer beeinflusst, was die Spiele angeht, heute vielleicht mehr als damals.

Ständig Beat'em Ups, öden auch ziemlich schnell an.
Ja, schlimm. Es kommen alle zwei Jahre mal drei, vier neue Prügler auf den Markt. Ist ja nicht so, daß früher zweimal so viel allein in einem Jahr erschienen ;P

dweezzu
offline

Schaut man sich die Preise für 22" TFT an, so kann man für das Geld auch gleich einen HDTV in 30" kaufen, wenn die mal im Angebot sind. Alles sehr konfus im Moment und so richtig kann ich mich nicht entscheiden.
Ja, ich wollte auch erst einen Monitor für die 360 kaufen (Syncmaster 940MW). Aber dann habe ich doch einen 32"-LCD für 470,- Euro gekauft (150,- mehr als der 20"-Monitor). Aber ich habe es so verstanden als wenn dein Wohnzimmer schon ziemlich mit Technik vollgestellt wäre.

TDU (also eig. @Walez )
Tantalus habe ich vorhin im dritten (richtigen) Versuch (oft genug habe ich nach einem Crash innerhalb der ersten 30 sec. gleich abgebrochen) geschafft. 7:21 min wovon 13 sec. Strafe waren. Bin jetzt bei 102/120 und frage mich, ob ich das Spiel nicht wohl nach 120/120 verkaufen sollte (als offline-Spieler). Immerhin kommt PES6 und GoW sowie R6 rücken in greifbare Nähe.
Sind aber noch einige schwere Herausforderungen dabei, wird also wohl noch dauern.

galaphil
offline

"PLANET TERROR" - gestern...

Was drin ist:
Eine Bande Mutantensoldaten mit zweifelhaften Absichten (angeführt von Bruce Willis); ca. drei Millionen Infizierte mit Hunger auf Gehirne; ein eifersüchtiger irrer Arzt in einem überfüllten Krankenhaus, eine einbeinige Ex-Stripperin mit kreativen Prothesenlösungen, Sexmachine als verwundeter Polizist, ein Glas voller Testikel in Formaldehyd, ein netter Soundtrack und eine Menge andere Absonderlichkeiten.

Was raus kommt:
Die klassische "Dorfbewohner-gegen-Zombie" Geschichte, mit viel Geballer, skurrilen Charakteren und schockierenden Einfällen - alles im B-Movie-Stil der 60er/70er gedreht und dermaßen übertrieben inszeniert, daß man schon beim Jugenschutz arbeiten muß, um dem Ganzen was Ernsthaftes abgewinnen zu können

Aber: Ist trotzdem nix für Kinder, und wer Tarantino und Co. nicht mag und/oder kein Blut sehen kann, sollte tunlichst die Finger davon lassen.


Was übrigbleibt:
Mein Rating - 9/10 Litern Ketchup

dweezzu
offline

Ja, ich glaube ja auch, dass es ein wirklich gutes Spiel ist, aber ich muss aufs Geld schauen und kann mir leider nicht jedes Spiel kaufen, das ich interessant finde. Teil eins bis drei habe ich durchgespielt und ich hoffe, dass mir außer einem klasse Grafikupdate nicht viel entgeht.

Aber gerade storytechnisch hat sich da ja anscheinend wohl etwas getan und ich werde das Spiel evtl. doch noch kaufen, wenn GoW entgegen aller (gehypten) Meinungen nicht rocken sollte.

Außerdem habe ich gelesen, dass es schwieriger geworden ist?
Stimmt das?